Gewässer- und Landschaftspflegeverband (GLV) Teufelsmoor
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Startseite Aufgaben/Gebiet/Gewässer, Mitglieder, Organe, Geschäftsstelle, Bauhof, Schleuse Ritterhude, Andere Bauwerke Beiträge, Satzungen, Gesetze, Urteile Projekte und Baumaßnahmen, Pressearchiv, Geschäftsberichte, Informationsblätter, Retentionsräume im GR-Gebiet, Geschichte, Fotos Deich- und Sielverband St. Jürgensfeld, Wasser- und Bodenverband Hambergen, Wasser- und Bodenverband Ostereistedt-Rockstedt Zuständigkeiten, Einzugsermächtigung (SEPA-Lastschrift-Mandat), Gewässerschauen III. Ordnung, Schleusenzeiten, Häufig gestellte Fragen Nachbarverbände, Landkreise, Mitgliedsgemeinden, NLWKN, wetter.de, Wasserverbandstag, wasserblick, bwk, Lesumsperrwerk Impressum
 

Information – Retentionsräume im GR-Gebiet

Im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes“ hat der WBV Teufelsmoor (jetzt GLV Teufelsmoor) in den 70-er Jahren Flächen in einer Größenordnung von rund 725 ha in der Hammeniederung zur Sicherstellung des Hochwasserschutzes erworben.

Der sogenannte „Teufelsmoorsee“ sollte die wasserwirtschaftliche Situation im unteren Hammeraum verbessern und nach Fertigstellung auf das Land Niedersachsen übertragen werden. Ziel war es, eine Hochwasserrückhaltung mit einem Speichervolumen von 11,5 Mio. m3 zu schaffen. Nachdem 1976 durch politische Entscheidung das „Seeprojekt“ gekippt wurde, stand der damalige Wasser- und Bodenverband Teufelsmoor plötzlich allein in der Verpflichtung, auf diesen/mit diesen Flächen wasserwirtschaftliche Maßnahmen durchzuführen, um den Zuwendungszweck zu erfüllen. Das Ziel der Umsetzung wasserwirtschaftlicher Maßnahmen hat der Wasser- und Bodenverband Teufelsmoor mit Nachdruck verfolgt und nie aufgegeben, um einen Rückzahlungsanspruch der Fördergelder für den Flächenkauf in Höhe von rund 14 Mio. DM auszuschließen.

Einvernehmlich wurde im Rahmen des GR-Projektes mit den Naturschutz- und  Wasserbehörden des Landes, des Landkreises Osterholz und dem Wasser- und Bodenverband Teufelsmoor das Kooperationsprojekt „Naturschutz Wasserwirtschaft“ entwickelt.

Die Grenzen des GR-Gebietes

Das Kooperationsprojekt sah vor, innerhalb eines Kerngebietes des GR-Projektes Retentionsräume mit einem Speichervolumen von ca. 3,5 Mio. m³ anzulegen. Retentionsräume sind vereinfacht ausgedrückt Speicherbecken, in denen bei Hochwasser eingestaut werden kann und nach Ablaufen der Hochwasserwelle aus wasserwirtschaftlicher Sicht die gespeicherten Mengen zeitverzögert und dosiert wieder in das Vorflutsystem abgegeben werden. Naturschutzfachliche Aspekte sehen vor, dass durchaus ein längerer Einstau erfolgen darf, um den Wasserhaushalt auf den Flächen innerhalb der Retentionsräume für an nasse Verhältnisse angepasste Pflanzengesellschaften zu verbessern und Ihnen Ausbreitungsmöglichkeiten zu schaffen. Eine Verbesserung der Rastplatzfunktion für durchziehende Wat- und Wasservögel, die Verzögerung des Vegetationsaufwuchses zur Verbesserung der Brutmöglichkeiten für Wiesenvögel usw. wird angestrebt.

 

Die Flächen der Retentionsräume 1 - 3

2004 wurde mit den Bauarbeiten begonnen, die in diesem Jahr vollendet werden. Durch den Bau der Retentionsräume hat der Wasser- und Bodenverband gegenüber dem Zuwendungsgeber aus den 70-er Jahren seine Verpflichtungen erfüllt. Die Baukosten in Höhe von rund 2,9 Mio. € für die Retentionsräume wurden überwiegend mit Landesmitteln finanziert.

Erstmals konnten wir im Januar/Februar 2008 probeweise den 1. Bauabschnitt des Retentionsraumes I (westlich Beek) in Betrieb nehmen.

 

Gegenüber dem Winterwasser-stand von NN + 0,25 hatten wir auf Grund starker Nieder-schläge einen maximalen Wasserstand von NN + 1,20. Das oben stehende Foto zeigt die Pennigbütteler Postwiesen aus Blickrichtung Beeke nach Ahrensfelde (oben im Bild).

 

Auf dem obigen Foto sind die Postwiesen aus Blickrichtung Ahrensfelder Damm zu sehen.

 

Wir bedanken uns beim Landkreis Osterholz und Herrn Lampe (LK OHZ) für die uns zur Verfügung gestellten Fotos.

 
Gewässer- und Landschaftspflegeverband (GLV) Teufelsmoor · In de Wischen 7 · 27726 Worpswede · Tel: 04792-93120 · Fax: 04792-931225 ·
E-Mail: info@glv-teufelsmoor.de · Impressum